Und wieder ein Kapitel geschafft,

unser Abfahren nahmen wir zum Anlass, gleich unser neues Jugendschlauchboot zu taufen und unsere neue "Brücke" einzuweihen.

Nach ein paar begrüßenden Worten durch unseren ersten Vorsitzenden, wurde nach alter Tradition das neue Boot von den Spendern getauft und als Anerkennung, nach Ihnen auf den Namen "Karl" benannt.

Für die Brückeneinweihung hielt unser Ehrenvorsitzender Walter Dietz eine Eröffnungsrede, mit ein paar ehrenden Worten über unser Gründungsmitglied Hans Hebbel, der uns mit seiner Spende den Bau ermöglichte.

Und so war ein Name bereits gefunden und die Brücke wurde nach ihm getauft.

es ist vollbracht.

eine wirklich schöne Brücke