Historie

 

     Würzburg bis 2007                                           Eibelstadt ab 2007



Gründung

 

Der "Würzburger Yachtclub e.V." wurde am 29.06.1964 von zwölf Personen um den 1. Vorsitzenden Theo Schwabach gegründet.
Zu dieser Zeit gab es noch kein eigenes Gelände in Würzburg.

Clubhaus

 

 

Am 01.Sept.1983 wurde das Clubhaus von Franz Feist gekauft und am Oberen Mainkai in Würzburg übernommen.

Somit hatte der Verein sein erstes richtiges Clubhaus.



 

 

 

 

Steganlage

Bei Gründung des Vereins wurden die Boote noch an Stangen befestigt.
Im Jahre 1984 wurden die ersten richtigen Fundamente für die darauf folgende große Steganlage gelegt.

 

 

Jugend

1986 wurde erstmalig am Jugendpokal des DMYV teilgenommen.

Ab 1997 wurde die Jugend komplett neu aufgebaut, und war mit bis zu 23 Teilnehmern jahrelang die stärkste Gruppe in Bayern.

Wir nahmen, bis hin zur Weltmeisterschaft, an unzähligen Wetbewerben teil.

Höhepunkt war sicher die Deutsche Meisterschaft 2002 in Würzburg, mit dem Würzburger Yachtclub als Veranstalter.

 

 

Fahrschule

 

Im Jahre 1966 wurde der Verein erstmalig in der Ausbildung von Sportbootführerscheinen aktiv.

 

Wir dürfen vorstellen:

Eine Gruppe unserer ersten erfolgreichen Ausbilder

 

 

Sternfahrten

 

 

1984 suchten unsere fleißigen Mitglieder mal wieder einen richtigen Grund zum feiern und so entstand unsere Bockbeutelzielfahrt.

Im Laufe der Jahre kamen viele befreundete Vereine und viele Besucher zu unserem jährlichen Vereinsevent. 

 

 

 

Vereinspartys

Seit Generationen von Mitgliedern wissen wir, wie man Feste zünftig ausrichtet und feiert.